WITA® SM 44
23. März 2012
WITA® SM 4.10 FR
30. März 2012
alle anzeigen

WITA® SM 4

0,00

Die Stellmotore der Firma WITA® zeichnen sich durch eine kompakte und eine robuste Bauart in den unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten aus. Ein gekapseltes, wartungsfreies Kleingetriebe mit einem reversierbarer Synchronmotor ist unter der Abdeckhaube untergebracht. Der elektrische Anschluss erfolgt, je nach Stellmotor, über eine vormontierte Anschlussleitung oder Anschlussklemme im Gehäuse. Sie eignen sich besonders für den Einsatz in der Heizungs- und Klimatechnik und können mit handelsüblichen 3Punkt Heizungsreglern oder Umschaltkontakte kombiniert werden. Ausgelegt sind die Stellmotore für Mischer ab Nennweiten DN 15 bis DN 100.

Die Stellmotore der Baureihe SM 4 sind in den Drehmoment­ Varianten 6 Nm und 10 Nm mit einer Abtriebshohlwelle erhältlich. Der SM 4.6 (6 Nm) ist mit einem blockierfesten (240h) Kunststoff- Radsatz für Mischer der Nennweiten DN 15 – DN 32 einsetzbar. Die Ausführung SM 4.10 (10 Nm) mit blockierfesten (240 h) Metall-Radsatz wird für Mischer mit Nennweiten ab DN 40 – DN 50 angewendet.

Eine einfache zentrische Montage auf verschiedene Mischer­ Fabrikate ist mit diversen lieferbaren Anbausätzen möglich. Durch verschiedene Stellzeitenvarianten bei SM 4.6 (60 sec. / 150 sec. / 210 sec.) und SM 4.10 (150 sec. / 210 sec.) lassen sich die Stellmotore für die unterschiedlichsten Regelanforderungen einsetzen.

Bei SM 4.10 sind die Nocken im Bereich von 15° – 345° in 15° Schritten verstellbar. Die Werkseinstellung beträgt 90°. Die Position des Mischers wird durch die Skalierung auf der Hand­ Verstellung angezeigt, diese zeichnet sich auch durch eineeinfache Handhabung im Notbetrieb aus, ist keine Handbetrieb mehr nötig wird der Normalbetrieb automatisch wieder aufgenommen.

Die Ausführungen SM 4.6C und SM 4.10C sind für den Betrieb an Reglern mit Halbleiterausgängen vorbereitet. Für den Betrieb an 2- Punkt- Reglern sind die Stellmotore SM 4.6R und SM 4.10R mit einem Relais ausgestattet, optional kann der SM 4.10 mit einem potentialfreien, vormontierten Endschalter ausgestattet werden.

Die Abmaße sind bei allen Varianten gleich.

 

Betriebsspannung230V AC, 50 Hz   oder   24V AC, 50 Hz +- 10% (Din IEC 600038)
Drehmoment6 Bm / 10 Nm
Stellwinkel90° Werkseinstellung;  im Bereich von 15° bis 345°  in 15° Schritten verstellbar
Stellzeit60 sec. / 90°, 150 sec. /90 °, 210 sec. /90°
SchutzklasseII
SchutzartIP 40
Betriebs- Umgebungstemperatur0 °C bis 50 °C
Lagerung-20 °C bis 60 °C
AusstattungBlockierfester Kunststoff- und Metallradsatz
2 m Anschlussleitung für Betriebsspannung
Einfache Montage auf unterschiedliche Mischerfabrikate durch separate
Einfache Handverstellung
Einstellbare Nocken
Blockierfester Radsatz
Kombinierbar mit handelsüblichen Heizungsreglern
Lieferbare ModelvariantenSM 4.6  mit 6 Nm Drehmoment zum Betrieb an 3 Punkt-Reglern bei motorisch betriebenen Mischern
SM 4.10 mit 10 Nm Drehmoment zum Betrieb an 3 Punkt-Reglern bei motorisch betriebenen Mischern
SM 4.6C wie SM 44.6 aber mit Halbleiterausgang
SM 4.10C wie SM 44.10 aber mit Halbleiterausgang
SonderausstattungVormontierter, potentialfreier Endschalter optional